Corona eine Krise, aber Corona auch eine Chance - wir nutzen Sie um Kreativ zu bleiben



Ich gebe zu, die erste Zeit nach dem Bekanntwerden der Massnahmen gegen Corona war ich wütend, traurig und frustriert und dass abwechslungsweise im Stundentakt. Aber wie schon oft, erwacht dann plötzlich trotz allem der Kampfgeist.

Schon seit langem war ein Onlineshop für all unsere Kostbarkeiten in den Schubladen in Baar ein Wunsch beziehungsweise ein Traum, aber irgendwie schien immer etwas wichtiger, etwas nicht aufschiebbar, so dass ich mir nie die Zeit dafür genommen habe. Dies hat sich jetzt irgendwie als Glücksfall erwiesen. Denn nun, plötzlich, musste ich mir dafür Zeit nehmen.

Gesagt getan. Aber leider bin ich im Nähen um einiges besser als am Computer, aber wie schon oft, so habe ich auch dieses Mal eine Fee gefunden, die mir zur Seite gestanden ist und mir beim Aufbau ganz spontan geholfen hat. Manchmal trifft man einfach gute Menschen, ohne dass man es erwartet.

Danach haben wir in Eiltempo alles fotografiert und in der Nacht, wenn nicht alle Leitungen von den vielen Menschen im Homeoffice besetzt waren, eingefügt, korrigiert und kontrolliert. Et voilà, 2 Wochen nach dem Lockdown war etwas, was ich mir vorher nie geträumt hatte entstanden...

Und aus einer Schneiderin wird langsam auch ein bisschen ein Computerfreak.

Wenn die Kreativität beginnt sich zu drehen, dann lässt sie sich meistens nicht aufhalten.


Die Nähkurse, die ich so schmerzlich vermisste, vor allem all die guten Kontakten und die schönen Gespräche, eine Lücke die es nun zu schliessen galt. Onlinekurse für's Nähen, kann das funktionieren?

Mit meinem Wissensdurst habe ich mich durch etliche Youtube Filme, durch unzählige Tutorials geschaut und dann habe ich es gewagt. Ich mache Onlinekurse, und das obwohl ich weder von Technik viel verstehe, noch wusste ob das funktionieren kann.

Und nun sind die Onlinekurse ein echtes Highlight. Weil ich wieder das machen kann, was ich liebe.

Und trotzdem bleibt Corona. Die Maskenpflicht scheint näher zu rücken und darum kümmere ich mich auch um dieses Thema. Einige Prototypen entstehen täglich, lasst euch überraschen. Hier zeige ich euch schon mal zwei Exemplare für den Osterhasen. Ihm scheinen sie zu gefallen.





Material und Schnittmuster sind natürlich bei uns im Shop erhältlich.

Und weitere Ideen schwirren schon wieder und werden bald verwirklicht. Wer hätte das gedacht, dass trotz allem die Freude und die Kreativität die Wut und den Frust besiegt.

Ihr könnt gespannt sein, was alles noch folgen mag...

Ich danke euch, dass ihr mich auf diese Reise begleitet.

Ich grüsse euch von ganzem Herzen.

Manuela Gobetti-Lutz





17 Ansichten

Hier finden Sie uns:

art da moda gmbh

Zugerstrasse 6 

6340 Baar 

041 760 11 48

baar@artdamoda.ch

Unsere Öffnungszeiten:

Lassen Sie sich inspirieren! 

Di./Mi./Fr. 9.00 - 12.00 

                13.30 - 18.00

Do.            9.00 - 12.00

Sa.             9.00 - 16.00

Anmeldung Newsletter

© 2020 art da moda gmbH

0